Angebot

Gynäkologie

Die jährliche Kontrolle beim Gynäkologen beinhaltet die Brustuntersuchung, unter Umständen den Ultraschall der Brust und die Indikationsstellung zur Mammographie. Am BrustCentrum Zürich-Bethanien führen die Gynäkologen auch die chirurgische Erstbehandlung der Brust durch.

Onkologie

Ist die chirurgische Behandlung erfolgt, gilt es abzuschätzen, ob eine Systemtherapie, d.h. eine Chemotherapie oder Hormontherapie nötig ist. Teilweise werden Systemtherapien durch Onkologen schon vor der Erstoperation, mit dem Ziel den Tumor zu verkleinern, vorgenommen.

Pathologie

Von Befunderhebung mittels konventioneller und moderner Techniken, über kritische Beurteilung zu einer präzisen, therapie-relevanten Diagnose.

Plastische Chirurgie

Ist ein Brustaufbau nach Brustkrebs oder eine Formveränderung im Bereich der Brust nötig, so operiert dies in der Regel ein Plastischer Chirurg, nicht selten in Zusammenarbeit mit einem gynäkologischen Operateur.

Radiologie

Die Radiologie der Brust umfasst neben der Mammographie, den Brustultraschall und das MRI (Magnet-Resonanz-Imaging). Aufgrund der bildgebenden Verfahren können nicht nur die Krebsoperationen, sondern auch die minimalinvasiven Techniken eingeleitet werden.

Zytologie

Müssen Zellen vor einer Operation aus einem Tumor entfernt werden, ist das mit einer ganz feinen Nadel möglich. Die Zytologin oder der Zytologe analysiert anschliessend die entfernten Einzelzellen unter dem Mikroskop und macht eine erste Diagnose.

Seite drucken Sitemap Nach oben