Philosophie

Was ist das BrustCentrum Zürich-Bethanien?

Die Diagnostik und Therapie der Brusterkrankungen ist sehr komplex und benötigt oft den Einsatz von verschiedenen diagnostischen Mitteln und Apparaturen. Ausserdem ist auch die Verfügbarkeit von verschiedenen Ärztinnen und Ärzten aus unterschiedlichen medizinischen Disziplinen von Vorteil. Aus diesem Grund haben sich im BrustCentrum Zürich-Bethanien über 30 Ärztinnen und Ärzte zu einem einzigartigen Ärztenetz zusammengeschlossen und verwenden modernste Infrastruktur in der Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen.

Alle beteiligten Ärzte haben ihre eigene Praxis im Raum Zürich, untersuchen ihre Patientinnen wie gewohnt auch in der Praxis, und führen dort wenn nötig weitere diagnostische Massnahmen durch. Die Mammographien werden vor allem in der radiologischen Abteilung der Privatklinik Bethanien und in der radiologischen Praxis MRI am Bahnhofplatz durchgeführt.

Ist hingegen ein diagnostischer oder therapeutischer operativer Eingriff erforderlich, kann die zentrale Infrastruktur der topausgerüsteten Privatklinik Bethanien bzw. des BrustCentrum Zürich-Bethanien benützt werden. Das Ärztenetz mit Ärzten aus den Disziplinen Gynäkologie, Onkologie, Radiologie, Plastische Chirurgie, Zytologie und Pathologie garantiert auch deshalb eine gute und kompetente Behandlung, weil alle Fälle am wöchentlichen Kolloquium vorgestellt werden können. Dank Kooperationen mit anderen Institutionen wie z. B. den Bestrahlungsabteilungen in Zürich, schliesst sich der Kreis.

Seite drucken Sitemap Nach oben